RADIO START
BLOG-Info
radiosaarland.dauerschreiber.com
Autor:  chrisspeed
Kontakt:  hier klicken
Eröffnet am:  30.06.2007
BLOG-Visits:  11559
Ein Service von:


BLOG-Archiv
MoDiMiDoFrSaSo




123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
die neuesten Einträge

meine Links
Rennauto für unter 500 Euro
30 Oktober 2010, 21:47

Klicken auf's Bild = vergrößern
Motorsport für unter 500 Euro und das mit Technischer Abnahme.... ?

Geht Nicht ?!!!!?

Und ob das geht !!!

Schaut hier

Christian Steil und Rolf Henkel fahren zum Doppelerfolg
Christian Steil
30.10.2010

Calw / Wallerfangen

Christian Steil und Rolf Henkel Fahren zum Doppelerfolg

Das Bergrennteam Christian Steil aus Enzklösterle und Rolf Henkel aus Wallerfangen starteten in Wikenrodt bei Idar-Oberstein zum 25. Bergslalom des MSC Bollbachtal in der Klasse/Gruppe 1/1 der Serientourenwagen mit einem Fiat Cinquecento. Pünktlich um 7 Uhr ist noch einmal das Setup des Cinquecento der Strecke angepasst worden, die 1,5 Kilometer lange Strecke war zu diesem Zeitpunkt noch völlig trocken. Nach der Technischen Abnahme um 8 Uhr ging es zum Start des ersten Trainigslaufs, das Fahrzeug war auf trockene Bedingungen vorbereitet. Zum Start des ersten Wertungslaufes öffnete Petrus aber seine Pforten, es regnete in Strömen. Christian Steil riskierte aber alles und gewann trotz Trockenabstimmung den Durchgang am Samstag mit einer Zeit von 1:29,36 Minuten. Sein Teamkollege Rolf Henkel landete mit 0,020 Sekunden Rückstand auf Platz zwei.

Beim Start um 8 Uhr zum zweiten Wertungslauf blieb es trocken und sonnig, also hervorragende Bedingungen. Dabei wollte es das Team Steil/Henkel wissen, ließ nach dem Training die Autos richtig laufen. Rolf Henkel brannte die Spitzenzeit von 1:23,42 Minuten in den Asphalt.

Für Christian Steil war es kein guter Lauf, sein Cinquecento hatte Motoraussetzer und erreichte nur eine Zeit von 1:25,88 Minuten. Marc Auer hat dies genutzt und ist auf Platz zwei gefahren (1:25,51). Dennoch war dieses Rennwochenende ein super Erfolg für das Team Steil/Henkel Den Titel des deutschen Amateur-Bergmeisters hat wie im Jahr 2009 Elfi Fries auf Fiat Cinquecento mit einer Zeit von 1:10,55 Minuten geholt. Der Gesamtsieg ging an Christian Reuter mit einem 500 Pferde starken BMW M3 (51,20 Sekunden). Nach dem Rennen ist vor dem Rennen, Christian Steil und Rolf Henkel schauen bereits in Richtung Saison 2011, die im April gestartet wird. Ihr Dank gilt den Familien, die für ihr Hobby großes Verständnis aufbringen. Christian Steil: "Ohne dieses Verständnis wäre dieser Sport mit einer Familie nicht möglich."

Nächstes Rennen ist am 7.11.2010 auf dem Hockenheimring, vieleicht auch wieder ein Doppelerfolg ??? wir werden weiter berichten mit den neusten Info´s von dem Rennteam Steil / Henkel

www.energy-xl.de

Kommentare zu diesem Eintrag

Zu diesem Eintrag sind noch keine Kommentare vorhanden