Hypnose und Reiki Praxis Saar - Therapie auf Augenhöhe
BLOG-Info
hypnosetherapie.dauerschreiber.com
Autor:  tom
Kontakt:  hier klicken
Eröffnet am:  12.02.2012
BLOG-Visits:  1848
Ein Service von:


BLOG-Archiv
MoDiMiDoFrSaSo





12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
die neuesten Einträge

meine Links
Dein Kommentar: Eine spannende Reise zu sich selbst: Humanistische Hypnosetherapie

Kommentare sind nur registrierten Usern mit einem eigenen Profil vorbehalten.
Identifizieren Dich mit Deinen Zugangsdaten oder eröffne einen kostenloses Benutzerkonto.

Dein Benutzername: 
Dein Passwort: 
Dein Kommentar:


Kommentierter Beitrag

Einfach mit den Fingern schnippen und - klick - das Gegenüber befindet sich im Zustand einer tiefen Trance? "Mag sein, dass das funktioniert", meint Thomas Wilhelm. Der Heilpraktiker für Psychotherapie arbeitet zwar unter anderem auch mit Hypnose, doch: "Die Showhypnose überlasse ich gerne anderen." Und weiter: "Ich sehe meine Aufgabe auch nicht darin, Menschen etwas "einflüstern" zu wollen. Vielmehr bin ich davon überzeugt, dass jeder Mensch die Möglichkeit hat herauszufinden, was ihn bewegt, wo er hin will - und wie er seinen ganz persönlichen Weg dahin finden kann." Dazu sei eine humanistisch geprägte Hypnosetherapie für ihn und seine Klienten häufig das Mittel der Wahl (siehe auch: http://www.hypnose-reiki-saar.de/hypnose ).

Er meint auch, gerade in unserer schnelllebigen Zeit sei es wichtig, sich den Aristoteles zugeschriebenen Satz hin und wieder vor Augen zu halten: "Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile."

Die humanistischen Psychotherapieverfahren im Allgemeinen sehen das menschliche Fühlen, Denken und Verhalten als Ganzes in einem Gesamtzusammenhang. So wie eine Melodie ihren vollständigen Ausdruckswert erst als eine bestimmte Abfolge von Tönen erhält (und der Wegfall eines einzigen Tones die komplette Melodie zerstören kann), so gelingt uns Menschen das Finden unserer "Melodie", unserer Ganzheit oft erst dann, wenn wir unsere Hemmnisse und Verstrickungen, aber auch unsere Gestaltungsmöglichkeiten erkennen.

Das Ziel der humanistischen Therapie ist dementsprechend unsere Selbstverwirklichung und Entfaltung, unser Wachstum und die Entwicklung hin zu der Person, die wir tief in unserem Inneren wirklich sein möchten. Die Möglichkeiten dazu liegen in uns allen verborgen - davon ist Thomas Wilhelm als humanistisch denkender Therapeut zutiefst überzeugt.

Wilhelm arbeitet in Püttlingen/Saar als Heilpraktiker für Psychotherapie in eigener Praxis ( http://www.hypnose-reiki-saar.de/psychotherapie ). Neben den ebenfalls humanistischen Verfahren Gestalttherapie (nach F. Perls) und Gesprächstherapie (nach C. Rogers) setzt er auch auf eine Form der humanistischen Hypnose. Bei dieser Art der Hypnosetherapie geht es nicht darum, den Klienten zu manipulieren oder zu drängen, irgendetwas zu tun oder zu unterlassen, zu analysieren oder zu deuten.

Der Mensch bleibt vollkommen frei in seinem Erleben, Denken und Fühlen. Gerade im tiefenentspannten und konzentrierten Zustand während einer Hypnosesitzung kann diese für viele Menschen völlig neue und sehr befreiende Erfahrung zu einer Art paradoxen Veränderung führen, die der Gestalttherapeut Werner Bock folgendermaßen formulierte: "Was ist, darf sein - und was sein darf, verändert sich."

Daraus folgend verzichtet die Humanistische Hypnose auch weitgehend auf Suggestionen, die vom Therapeuten, also von außen gesetzt werden. Sie ist im Gegensatz zu vielen anderen praktizierten Möglichkeiten einer Hypnosetherapie frei von Maßnahmen, die eine direkte oder indirekte Einflussnahme auf das Unbewusste des Klienten zum Ziel haben. Seinen Empfindungen, seinen Gedanken und vor allem seiner Kreativität darf der Klient hier freien Raum lassen, den Freiraum nämlich, den er braucht, um sich die nach seinem Ermessen "richtige" Lebensweise erlauben zu dürfen. Bei Bedarf können aber aus dem Erleben des Klienten stammende Suggestionen vom Hypnosetherapeuten aufgegriffen und verankert werden.

Der Klient stellt für humanistisch arbeitende Therapeuten den Spezialisten für sich selbst dar, für seine Schwierigkeiten, aber auch für durch seine Weiterentwicklung mögliche Lösungen. Er wird eingeladen zu einer spannenden Reise zu sich selbst und zu den Lebensthemen, die für ihn im Vordergrund stehen. Diese Reise kann sein ganz persönlicher Weg werden - hin zu Wachstum und Entwicklung, zur eigenen Ganzheit.

Die Gemeinschaftspraxis für Hypnose und Reiki Saar des Heilpraktikers für Psychotherapie Thomas Wilhelm und der Reiki-Meisterin Astrid Speicher-Wilhelm ( http://reikisaar.wordpress.com ) bietet in Püttlingen (Regionalverband Saarbrücken) alternative und ganzheitliche Verfahren an, um Menschen in ihrem persönlichen Wachstum und bei der Bearbeitung seelischer Probleme zu unterstützen.

Thomas Wlhelm
Heilpraktiker für Psychotherapie
Hypnose und Reiki Praxis Saar
Bahnhofstraße 24
66346 Püttlingen

Internet: http://www.hypnose-reiki-saar.de