Voloblog - SZ-Volontäre schildern ihre Eindrücke aus dem Saarland
BLOG-Info
voloblog.dauerschreiber.com
Autor:  VoloBlog
Kontakt:  hier klicken
Eröffnet am:  26.01.2010
BLOG-Visits:  9967
Ein Service von:


BLOG-Archiv
MoDiMiDoFrSaSo





12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31
die neuesten Einträge

meine Links
Dein Kommentar: Mein neues Wein-Halbwissen

Kommentare sind nur registrierten Usern mit einem eigenen Profil vorbehalten.
Identifizieren Dich mit Deinen Zugangsdaten oder eröffne einen kostenloses Benutzerkonto.

Dein Benutzername: 
Dein Passwort: 
Dein Kommentar:


Kommentierter Beitrag

Ich bin in einer Wein-Region aufgewachsen. Trotzdem hat mich die Winzerei 29 Jahre lang nicht interessiert. Das hat sich geändert – nach nur einem Monat in Merzig. Das Thema ist hier einfach allgegenwärtig.

Neulich war ich auf einer Weinprobe. Ich habe versucht, Geschmacks-Nuancen zu entdecken. Den Auxerrois fand ich nicht schlecht. Warum, hätte ich nicht sagen können. Umso aufmerksamer las ich daher in einem Artikel unseres Wein-Experten Dieter Finkler über Auxerrois-Weine: Sie „zeichnen sich oftmals durch dezente, aber aromatische Fruchtaromen aus und bestechen durch ebenso dezente, würzige Facetten, die nie aufdringlich oder vordergründig wirken.“ Wow, was für ein Satz!

Noch bis vor kurzem belächelte ich einen Freund, der Weinbau studiert. Nicht mehr. Jetzt möchte ich ihn mit meinem frisch erworbenen Halbwissen herausfordern. Mal sehen, ob er weiß, was „Filzener Pulchen“ ist, wie viel Hektar Saarwein angebaut werden, und vor allem natürlich, welche Weinsorte durch dezente, würzige Facetten besticht, die nie aufdringlich oder vordergründig wirken…

Zur Kurzvorstellung der Autoren:
http://www.saarbruecker-zeitung.de/aktionen/2010/blog/art232621,3211391 />
Zum Dossier "Typisch saarländisch"
http://www.saarbruecker-zeitung.de/saarlaendisch/